::: Frühlings/Herbst Rahmen :::
Lektion 13


 

Dieses Tutorial habe ich am 27.09.2012 mit Erlaubnis von Shawna übersetzt
und aufgeschrieben.
Das © dieser Übersetzung liegt daher bei mir Hexlein/Maurine.
Das © des Original Tutorials liegt bei Shawna

Thank you so much, Shawna.

Jede Ähnlichkeit mit anderen, schon existierenden Tutorials ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.
Es darf weder kopiert, noch auf anderen Seiten zum Download angeboten werden.
Es ist mit PSP X2 geschrieben , sollte aber auch mit früheren/späteren Versionen nachzubasteln sein.
Ohne Erlaubnis der Autoren dürfen auch keine Scripts oder Actions gemacht werden!!!

Bitte Respektiert die Arbeit der Autoren!!



Was Du brauchst:
PSP (ab Version 9)
Shawna's Material: tube, streifen swatch, das EC 5 Impact Bevel Preset
DOWNLOAD HIER.
Die "SK Yellow Frame Bevel.f1s" Datei ist in der rar enthalten,
einfach doppelt anklicken und es fügt sich automatisch in EC5 ein.

Plugins/Filters:
Mura's meister plugin: DOWNLOAD HIER
EC5 Impact (melde Dich bei mir wenn Du es nicht hast)
Texturizer Plugin: DOWNLOAD HIER



Los geht´s.

Deine Aufgabe findest du am Ende des Tuts!!!!

Holt Euch einen Kaffee, Tea oder das was Ihr am liebsten habt.

1.
Öffne ein neues transparentes Blatt, groß genug so das dein Rahmen in der Größe
passt die du haben möchtest. Ich habe 600x600 px benutzt.
Minimiere es erstmal für später.

2.
Vordergrundfarbe #efdc98, Hintergrundfarbe #f7e7b3. Es werden zwei Schattierungen
gelb genutzt, die Wahl der Farbe bleibt aber dir überlassen.



3.
Öffne ein zweites neues Blatt, 400x400 px transparent.
Das wird das Muster für den Rahmen.

4.
Gehe zu Effekte - PlugIns/Filter - Mura's Meister - Clouds
Klicke dort einmal auf Reset damit Du den Standardwert hast.
Klicke OK. Du solltest nun so etwas haben:



5.
Gehe zu Effekte - PlugIns/Filter - Texture - Texturizer mit diesen Einstellungen:



6.
Stelle deine Vorder- und Hintergrundfarbe auf Muster und suche für beide Dein erstelltes
Muster. Winkel 0, Skalieren 100%.



7.
Gehe zu dem Formenwerkzeug - Rechteck - Einstellung:
Rechteck - Anti-alias anklicken - Vektor anklicken - Solide Linie - Größe 1.

8.
Öffne das größere, transparente Blatt, das wir am Anfang erstellt haben.
Zeichne ein Rechteck oder Quadrat in der Grüße die Dein Rahmen haben soll.

9.
Auf der Ebenen Palette - rechts klick auf Vektor 1- in Rasterebene umwandeln.

10.
Gehe zu Auswahl - Alles auswählen
Auswahl - Frei
Auswahl - nicht frei.

11.
Gehe zu Auswahl - Ändern - verkleinern.
Ich habe hier verkleinert um 50 px. Je nach dem wie breit Dein Rahmen sein soll, solltest
Du die Zahl kleiner machen (schmalen Rand) oder größer (dicker Rand).
Klicke OK.

12.
Klicke auf Entf. Es sollte jetzt in etwa so aussehen:



13.
Auswahl - Auswahl aufheben



14.
Jetzt geben wir noch ein Bevel (Innen- oder Aussenfase) hinzu.
Gehe zu Effekte - PlugIns/Filter - EyeCandy 5 Impact - Bevel.
Suche unter Settings die Voreinstellung SK yellow frame bevel:



OK klicken
Das Ergebnis müsste so aussehen:



15.
Öffne das SK Yellow Spring Swatch. Stelle deine Vorder- und Hintergrundfarbe auf Muster und
suche für beide das SK Yellow Spring Swatch. Winkel 45, Skalierung 100%.



16.
Gehe zu dem Formenwerkzeug - Rechteck - Einstellung:
Rechteck - Anti-alias anklicken - Vektor anklicken
Zeichne ein Rechteck oder Quadrat so das es einen guten Teil Deines Rahmen überdeckt.
Das müsste dann so aussehen:



17.
Auf der Ebenen Palette - rechts klick auf Vektor 1- in Rasterebene umwandeln.

18.
Ebenen - Anordnen - Nach unten Verschieben (unter den Rahmen).

19.
Stelle sicher das die Streifen Ebene aktiviert ist.
Gehe zu Auswahl - Alles auswählen
Auswahl - Frei
Auswahl - nicht frei.

20.
Auswahl - Ändern - Verkleinern. Wieder liegt es an Dir, wie breit der Streifen sein soll.
In meinem Beispiel habe ich 50 px benutzt.



21.
Klicke Entf um die Mitte zu löschen. Hier mein Ergebnis:



Auswahl - Auswahl aufheben.>

22.
Aktiviere wiederum die streifen Ebene.
Gehe zu Effekte - 3D Effekte - Innenfase mit folgenden Einstellungen:



23.
Die streifen Ebene immer noch Aktiviert
Gehe zu Effekte - PlugIns/Filter - Texture - Texturizer:
mit der gleichen Einstellung wie in Schritt 5

24.
Wir brauchen nun einen kleinen Schlagschatten zwischen unserem Rahmen und den Streifen.
Aktiviere dazu deinen Rahmen.

25.
Gehe zu Effekte - 3d Effekte - Schlagschatten und wende diese Einstellung an:




Stelle sicher das Schlagschatten auf neuer Ebene angeklickt ist!!!

26.
Gehe zum Radierwerkzeug: Standard runder Pinsel, Standard Einstellungen.

27.
Aktiviere die Schatten Ebene auf der Ebenen Palette. Radiere den Schatten am äußeren
Rand deines Rahmens entlang. Damit wird der überflüssige Schatten entfernt.
Den dort wollen wir ja keinen.

So weit, wo gut. Jetzt brauchst Du nur noch etwas Deco und Fantasie.

Fertig!!!!

Speichere deinen Rahmen als pspimage ab. Damit kannst Du ihn immer neue einfärben und bearbeiten.
Anschliessend als png speichern und ab in dein Scrapkit Ordner.

Ich hoffe es hat dir Spaß gemacht.

Aufgabe:


Erstelle nach obigem Tutorial :

1.
 zwei Rahmen mit deinen passenden Farben (Textur und Tube).
2.
Speichere deine Rahmen in deinem Scrap Ordner so ab:
(z.B. mit Deinem Scrap Namen)
scrapkit01_rahmen01.psp oder png
scrapkit01_rahmen02.psp oder png


Achte auf die richtige Schreibweise beim speichern !
3.
Verkleiner Deine Notebook Paper auf eine max. Größe der längsten Kante von
500 px. und speicher als png. Datei.

Lade deine Rahmen in deinem Klassenzimmer Ordner.

(So wie in Lektion 01 und 02.)
Gib deiner Vorschau einen Titel:

Lektion 13-Rahmen01
Lektion 13-Rahmen02



Viel Spaß !

Euer Hexlein (Maurine)







Graphics/Design by SilverCloud Designz

All graphics, content and web design copyright © SilverCloud Designz 2017
All rights reserved
Nothing may be reproduced in whole or in part
without author's written permission.